Soziale Netzwerke Teil 5: Twitter – In 280 Zeichen um die Welt

9. Okt. 2020 | Allgemein, DDV Media Aktuell, Digital, Kreation

Wenn Sie bis jetzt dachten, Twitter wäre keine geeignete Plattform für Marketingmaßnahmen Ihres Unternehmens, sollten Sie erneut darüber nachdenken. Denn: Die deutschen Twitter-Nutzer sind jung, verfügen über ein hohes Einkommen sowie einen hohen Bildungsgrad, sind markenaffin und einflussreich. Kurz: Auf Twitter tummelt sich eine für viele Branchen begehrte Zielgruppe.

 

Virales Marketing mit Twitter

Twitter macht virales Marketing erlebbar durch die Möglichkeit der Retweets – dem Zitieren der Nachrichten von anderen – sowie durch @´s und #´s, zum Verlinken von Profilen und zur Themengruppierung. Die Basis: Mit 280 Zeichen die wichtigsten Informationen auf den Punkt bringen, ohne viel Drumherum – schnell und einfach zu konsumieren. Relevanz in Kürze.

 

Die Twitter Timeline wird vielfältiger

Tweets, Retweets, Mikroblogging? Gänzlich unbekannt ist Twitter in Deutschland nicht. Immerhin nutzen hierzulande 1,4 Millionen Personen* Twitter täglich. So richtig durchsetzen konnten sich die telegrammartigen Kurznachrichten nicht. Könnte man meinen. Twitter zeigt den Willen, diese Situation zu ändern und geht mit Möglichkeiten an den Start, die die Plattform für einige Unternehmen interessanter machen könnten.

Zum einen schafft Twitter Fleets die Aufmerksamkeit der Twitter-Nutzer durch schnell konsumierbaren Video-Content einzufangen und auf das zwitschernde Unternehmen zu lenken. Zum anderen ermöglichen Twitter Topics die Steigerung der Sichtbarkeit in der Timeline der Nutzer.

Twitter Fleets: Die Story-Funktion von Twitter. Ebenso wie die Stories anderer Netzwerke verschwindet auch ein Twitter Fleet nach 24 Stunden. Diese kurzen Videos führen zu einer höheren Reichweite und bedeuten schnell konsumierbaren Content für die Twitter-Nutzer. Sobald Twitter Fleets für alle Nutzer ausgerollt wurde, ist diese Funktion für Unternehmen eine sehr attraktive Möglichkeit, die Zielgruppen mit relevantem Content zu erreichen.

Mit Twitter Topics kann der Nutzer sein Profil personalisieren, die angezeigten Tweets anhand der Interessen reduzieren und inhaltlich relevanter gestalten. Dadurch entdeckt er neue Accounts, Produkte oder Marken, die ihm sonst unter Umständen nicht aufgefallen wären. Das hat für Unternehmen verschiedene Vorteile: Zum einen kann es ebenso Themen abonnieren und dadurch Multiplikatoren und Inspiration für die eigenen Marketingaktivitäten finden; zum anderen kann auf diese Art und Weise eine engere und damit relevantere Zielgruppe und damit verbunden eine höhere Sichtbarkeit erreicht werden.

 

Klein aber fein: Die Zielgruppe

Der Marktanteil von Twitter in Deutschland ist überschaubar. Mit 9,53 Prozent liegt Twitter weit hinter Facebook mit 55,91 Prozent, aber vor Instagram mit 7,45 Prozent (April 2020). Das muss aber nichts heißen, denn Twitter veröffentlichte im Jahr 2019 eine Zielgruppenstudie, die einen interessanten Einblick in die Nutzergruppen der Plattform gibt. Die Fakten:

  • 48 Prozent der Twitter-Nutzer sind zwischen 18 und 34 Jahre alt und zählen damit zu einer jungen technikaffinen Zielgruppe.
  • 41 Prozent sind berufstätige Mütter, die Gesundheit und Ernährung in den Fokus stellen. 66 Prozent dieser Frauen sind gegenüber einer Marke loyal, wenn sie einmal überzeugt wurden.
  • 27 Prozent der deutschen Twitter-Nutzer freuen sich über ein jährliches Haushaltseinkommen von über 65.000 Euro und zählen somit zu den Besserverdienern.
  • 26 Prozent haben Verantwortung im Beruf, sind Entscheider und oft auf internationaler Ebene tätig. Von diesen 26 Prozent sind 44 Prozent zwischen 18 und 34 Jahre alt.

Twitter hat in Deutschland einen Nischenstatus, der für die eigenen Ziele und Zwecke genutzt werden kann. Die Inhalte müssen zu Kanal und Zielgruppe passen. Wenn also die oben beschriebenen Menschen nicht zu Ihrer Zielgruppe gehören, lohnt sich die Arbeit in die Erstellung und Betreuung eines Twitter-Accounts nicht. Wenn doch, sollten Sie loslegen. Melden Sie sich bei uns!

In dieser Reihe bereits erschienen:

SCHREIBEN SIE UNS

Datenschutz

12 + 8 =

Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Hier finden Sie uns

DDV Media
Ostra-Allee 20
01067 Dresden

Tel: 0351/4864 4864
Mail: kontakt@ddv-media.de

Weitere Standorte finden Sie hier.

DDV Media ist ein Unternehmen der DDV Mediengruppe.

Folgen Sie uns!

DDV Media
Ostra-Allee 20
01067 Dresden

   0351/4864 4864

   kontakt@ddv-media.de

 

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und tragen Sie sich hier in unseren Newsletter ein!