Die Oldtimer sind wieder unterwegs – Rallye Elbflorenz 2021

13. Jul. 2021 | Allgemein, DDV Media Aktuell, Event

Am 11. September startet die 9. Rallye Elbflorenz. In diesem Jahr fällt der Startschuss in Radeberg. Das Motto der Rallye lautet: „Sachsens bewegte Automobilgeschichte“. Wollen Sie teilnehmen? Dann nutzen Sie jetzt noch die Gelegenheit, sich anzumelden.

Die Rallye Elbflorenz ist eines der größten und aufsehenerregendsten Events der DDV Mediengruppe und wird für Teilnehmer wie Sponsoren wieder ein einzigartiges Erlebnis sein. Seit 2013 treffen sich jedes Jahr im September zahlreiche Oldtimer- Fans, um gemeinsam durch die schönsten Regionen Sachsens zu fahren. Das Besondere: Hier steht nicht nur der fahrerische Wettbewerb im Mittelpunkt. Vielmehr geht es darum, außergewöhnliche Erlebnisse miteinander zu teilen.

Dieses Jahr führt die 250 km lange Strecke mit Start in Radeberg nach Görlitz durch das Zittauer Gebirge bis zum Ziel nach Dresden.

 

Es kommt nicht auf Geschwindigkeit an. Auch das langsamste Fahrzeug kann den Sieg einfahren.

Bis zu 200 Teams gehen mit ihren Oldtimern an den Start, die ältesten Fahrzeuge sind fast 100 Jahre alt. Aber auch Modelle aus den 60er, 70er und 80er Jahren meistern die teils anspruchsvollen Routen durch den Freistaat Sachsen, die das Organisationsteam über Monate recherchiert, testet und immer wieder abwechslungsreich gestaltet. Da geht es zum Teil über Feldwege oder nur mit Sondergenehmigung zu befahrende Abschnitte, durch Schlossparks, Burgtore, schmale Gassen und tiefe Täler. Sie haben schon den Fichtelberg erklommen und auf dem Sachsenring Rennatmosphäre geschnuppert, das Rudolf-Harbig-Stadion durchquert und die Bobbahn in Altenberg bezwungen. Die Strecke muss das Team mittels Roadbook (eine Art Straßenatlas mit Beschreibungen für die Strecke) finden.

Das sind die Wettbewerbsbedingungen: An verschiedenen Stationen werden Aufgaben bewältigt – möglichst so, dass wenig Strafzeiten kassiert werden. Dabei geht es nicht um Schnelligkeit, sondern um fahrerisches Können und das Beherrschen der teils schon antiken Fahrzeuge. Es wird der geschickte Umgang mit dem Fahrzeug, das Auffinden der Strecke mittels Roadbook sowie die gleichmäßige Fahrweise bewertet. Die Streckenführung, die Zeit- und Durchfahrtskontrollen sowie Wertungsprüfungen werden durch das Roadbook und die Bordkarte vorgegeben. Das Startgeld gilt für ein Team, d. h. Fahrer und Beifahrer. Frühstück, Mittagessen, Kaffeepause und Abendveranstaltung in der Ziellocation sind im Preis für das Team inklusive.

Der Hauptpreis in diesem Jahr ist für Fahrer Und Beifahrer je eine 29er Casual Armbanduhr im Wert von je 1.989 € vom Sponsor Mühle Glashütte

DDV Media - Oldtimer Rallye - Blogbeitrag - Oldtimer

Wie plant die DDV Mediengruppe so ein Event?

Noch bevor so eine aufwendige Rallye durchgeführt werden kann, sucht das Eventteam der DDV Mediengruppe nach Sponsoren und Unterstützern. Viele Partner wie TotalEnergies, die HypoVereinsbank Private Banking, das Kfz-Prüfzentrum „die Gutachter“ sowie zahlreiche regionale Firmen aus den unterschiedlichsten Branchen unterstützen die Rallye seit vielen Jahren.

Im nächsten Schritt werden wichtige Streckenabschnitte für die Rallye festgelegt: Das Team sucht nach Locations für mögliche Stopps. Sobald die Strecke feststeht, wird sie viele Male abgefahren und getestet, um den Fahrern im Roadbook möglichst viele Hinweise mitzugeben.

Sobald Partner, Sponsoren und die ersten Streckenabschnitte feststehen, geht es in die Bewerbung der Rallye. Hierfür werden alle Kanäle, die die DDV Mediengruppe zu bieten hat, genutzt, damit möglichst viele Menschen auf das Event aufmerksam werden. Dazu gehören saechsische.de und die Social-Media-Kanäle der DDV Mediengruppe. Im Printbereich der Sächsischen Zeitung und der Morgenpost werden ebenfalls regelmäßig Anzeigen geschaltet. So wird mit professioneller Öffentlichkeitsarbeit die Veranstaltung vor, während und nach der Rallye begleitet. Durch die starke Medienpräsenz sind über die Jahre die Teilnehmer sowie die Zahl der Zuschauer entlang der Strecke stark gestiegen.

Sie sind neugierig geworden und wollen teilnehmen oder als Sponsor auftreten?

Oder wünschen sich ein Firmenevent à la Rallye Elbflorenz – vielleicht etwas kleiner aber mit genauso viel Herzblut, Spaß und Action? Dann kontaktieren Sie Markus Hendel per E-Mail oder telefonisch unter 0351/4864-4046.

Alle Informationen zur 9. Rallye Elbflorenz bietet die Webseite der Veranstaltung

SCHREIBEN SIE UNS

Datenschutz

Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Hier finden Sie uns

DDV Media Ostra-Allee 20 01067 Dresden Tel: 0351/4864 4864 Mail: kontakt@ddv-media.de Weitere Standorte finden Sie hier.

DDV Media ist ein Unternehmen der DDV Mediengruppe.

Folgen Sie uns!

 DDV Media
Ostra-Allee 20
01067 Dresden

   0351/4864 4864

   kontakt@ddv-media.de

 

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und tragen Sie sich hier in unseren Newsletter ein!