Neukundengewinnung

Die Neukundengewinnung ist eine der wichtigsten Aufgaben eines Unternehmens, um langfristig das Überleben des Betriebes zu sichern. Die Akquise von neuen Kunden geschieht entweder für einen bestehenden Markt oder auch für die Erschließung neuer Zielgruppen für vielleicht neu entwickelte Produkte. Dabei ist die Neukundengewinnung genauso wie die Auffindung vielleicht neuer Absatzwege und neben den Bereichen der Kundenpflege und Kundenbindung eine Aufgabe der Vertriebs- und Marketingabteilungen eines Unternehmens. Aber auch andere Funktionsbereiche des Unternehmens sind von den Maßnahmen zur Neukundengewinnung stark beteiligt. So haben die Auswirkungen einer aktiven und positiv verlaufenden Neukundengewinnung auch Einfluss auf Unternehmensbereiche wie zum Beispiel der Produktion, der Forschung und Entwicklung, der Finanzierung und der Kostenplanung bzw. -berechnung sowie der Logistik und Anderen. Nur das reibungslose Zusammenspiel der verschiedenen Abteilungen kann es ermöglichen, aus erfolgreichen Anstrengungen zur Neukundengewinnung diese Kunden zufriedenzustellen und vielleicht auch als potenzielle Stammkunden überzeugen zu können. So ist es für ein Unternehmen gleichermaßen wichtig, rechtzeitig für den Zufluss neuer Kunden zu sorgen, als auch die realen Möglichkeiten zu schaffen, diese potenziellen neuen Kunden versorgen und betreuen zu können.

Deshalb brauchen wir Neukunden

Jeden Tag werden neue Unternehmen gegründet, die Partner für Ihre Marketingmaßnahmen benötigen. Damit diese Potentiale nicht durch andere Agenturen, etc. “weggeschnappt” werden, ist es wichtig sich ebenfalls um die Neukundenakquise zu kümmern. Nur so kann langfristig das Überleben des Unternehmens gesichert werden. Neukunden sorgen nicht nur für frisches Kapital sondern bringen auch Abwechslung in die Anzeigenwelt. Das kann zu besseren Klickraten und Ergebnissen führen. Gerade in der digitalen Werbung ist es wichtig, dass das Anzeigenangebot variiert, um den Kunden die passenden anzeigen für Ihre Bedürfnisse bieten zu können.

Die Bedeutung des Internets für die Neukundengewinnung

Seit den frühen Anfängen des Internets hat die Bedeutung dieses Mediums für verschiedene Maßnahmen zur Neukundengewinnung ununterbrochen zugenommen. Schon früh wurden die Möglichkeiten zum Beispiel kostspielige Postwurfsendungen durch das Versenden von E-Mails zu ersetzen sehr stark genutzt. Ebenso wurde es für Unternehmen unverzichtbar, sich mit einer eigenen Internetseite bzw. Homepage im Internet zu präsentieren. Die stetige Weiterentwicklung hat es möglich gemacht, das Unternehmen ihre Produkte auch erfolgreich über das Internet mit eigenen Shop-Systemen oder auf anderen Plattformen verkaufen können. Das Internet gilt mittlerweile für viele Unternehmen als das wichtigste Medium für die Pflege und Betreuung ihrer Stammkunden wie zum Beispiel zur schnellen Kontaktaufnahme oder im Bereich des Beschwerde-Managements oder Service- und Supportbereich. Auch vonseiten der potenziellen Kunden wird das Internet immer stärker für Informations- oder Einkaufszwecke genutzt.

Die neuesten Entwicklungen, das Internet für die Gewinnung von Neukunden zu nutzen, bestehen in einer möglichst großen Vernetzung und dem interaktiven Austausch mit allen für das Unternehmen wichtigen Personen und Personengruppen. Unternehmen betreiben Foren oder Blogs für den Dialog und Wissenstransfer zu ihren potenziellen Käufergruppen. Viele innovative Marketingstrategien sind auf das Auftreten und die Interaktion von Unternehmen in sogenannten Social Media Plattformen ausgerichtet. Durch den regen Austausch und direkten Kontakt zu bereits bestehenden Kundengruppen sowie potenziellen Käufern und dem Austausch dieser Personen untereinander hat das sogenannte Empfehlungsmarketing weitere sehr große Bedeutung erlangt. Auch für Unternehmen kleinerer oder mittlerer Größe kann sich das Auftreten in den Social Media Plattformen besonders lohnen. Diese Unternehmen können hier auch eine ideale und kostengünstige Alternative zu ansonsten sehr aufwendigen und kostspieligen Werbemaßnahmen finden. Allerdings sollte auf der anderen Seite auch bedacht werden, dass sich Informationen und Meinungen im Internet und besonders auf den Social Media Plattformen rasant schnell verbreiten. Das bedeutet für die Unternehmen, dass sie mit ihren Präsentationen, Ankündigungen und eventuellen Versprechen auch Schritt halten müssen, um zufriedene Kunden zu gewinnen und ein für das Unternehmen positives Image beibehalten oder aufbauen zu können.