Nächster

Einleitung

„Fünfzig Prozent bei der Werbung sind immer rausgeworfen. Man weiß aber nicht, welche Hälfte das ist.“
H. Ford, US-Unternehmer 1863-1947

Mit Sicherheit haben Sie dieses bekannte Zitat von Henry Ford schon einmal gehört oder gelesen. Ernüchternd, nicht wahr?!
Gleichzeitig sagte der Selfmademan aber auch:

„Wer aufhört zu werben, um Geld zu sparen, kann ebenso seine Uhr anhalten, um Zeit zu sparen.“

Er fasste mit diesen beiden Zitaten zwei Dinge zusammen, die unseren Berufsalltag als Vermarkter diverser Medienerzeugnisse prägen:

  • Werbung ist für den Erfolg und den Fortbestand eines Unternehmens (unserer Kunden) unerlässlich.
  • Werbeerfolg ist unmittelbar schwer messbar, weswegen die finanzielle Investition in Werbung oft infrage gestellt wird.

Dies führt uns dazu, dass wir den Werbetreibenden immer wieder vor Augen führen, ja beweisen müssen, dass ihre Werbung in unseren Medien und Formaten wirksam ist, ihnen monetäre Vorteile verschafft und die Investition wert ist. Dies wiederum stellt uns vor die große Herausforderung, dass wir Werbeerfolg messbar machen und interpretieren müssen. Aus diesem Grund erlernen Sie in diesem Kurs die wichtigsten Messzahlen und ihre Bedeutung sowie Hinweise zur Interpretation und zu Zusammenhängen.